Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Abschiedsfest vom 14.04.2013 Schweiz - Moskau Moskau - Grenze zur Mongolei Mongolei China 1 China 2 Kirgistan Usbekistan Turkmenistan Samarkand, Buchara, Chiva Iran 1 Iran 2 Armenien, Georgien Tuerkei 1 Tuerkei 2 Zypern Tuerkei 3 Reise in die Schweiz 

Iran 1

Unsere Spur durch den Iran:Bajgiran - Mashad - Torbat-e Heydariyeh - Kashmar - Tabas - Chakchak - Yazd - Anar - Rafsanjan - Kerman - Ahmadabad - Meymand - Esthaban - Darab - Lar - Bandar Charak, persischer Golf - Bastak - Hormud - Lar - Jahrom - Firuzabad - Shiraz - Abadeh - Esfahan - Kashan - Qom - Tehran - Karaj - Ramsar,kaspisches Meer - Hashtpar - Miyaneh - Tabriz - Marand Jolfa - Megheri

Auch an dieser Stelle moechte ich festhalten. Wir sind mit gemischten Gefuehlen in die islamische Republik Iran eingereist. Wir verliessen das Land nach 4 Wochen hell begeistert von Land und Leuten. Eine Herz- lichkeit und Gastfreundschaft die wir bisher noch nie geniessen durften. Eine saubere Landschaft die uns in staunen versetzte. Einfach gewaltig.

Geduld und Zeit mit ihren Baumwollsaecken

KargBizarrHartSchoen

Wie schaut er aus?? Schoen und ...... vor allem sauber!! Bis anhin ungewohnt.

Mit Spannung erwartet. Wie sind sie, Die!!

Unser erstes Photo in der islamischen Republik Iran

Weiter geht die Reise unter Iran 2

Naser und NaderMitglieder der Bauern-familie. Beide studieren Jura, und was wichtig istbeide sprechen englisch. Sodass das Unverstandenedoch noch ins rechte Licht gerueckt wurde.

Unser suedlichstes Ziel: Der persische GolfVon 43 Grad "angenehmer" trockener Waerme in 38 Grad bei 98% Feuchtigkeit.Man fuehlt sich wie bei den Menschenfressern im Suppentopf.Sogar beim baden hat man geschwitzt. Die Pfuetze hatte gute 30 Grad

Unterwegs zum persischen GolfUnten: Wasserbehaelter fuer TiereFuer Menschen zu salzig.

Rechts die Familie die uns spontan ihre Feigenresidenz zur Uebernachtung angeboten hat.Unten der Lehrer Panjesh mit Schwager, Kinder des Schwagers und seiner ganzen Erntehelfergruppe bei denen wir zum Diner eingeladen waren. No english, no problem. Herrlich!!

Fruchtige Stellplaetze

Salzgewinnungam ausgetrockneten Daryacheb-See

Unterwegs nach MeymandAngemeldet beim WeltkulturerbeEin Dorf mit ehemals ca, 4000 Hoehlen und ca. 40 000 Einwohnern ( Aussage Verwalter)

Chakchak das geistige Zentrum der Zoroastrismus-Anhaenger Stellplatzaussichten

Die Pistazie: Feld und Busch

Einmalig.Ein Photo im heiligen Schrein

Iranische Kleidung zum VergleichEine wunderschoene Moschee

Mit einer wunderbaren Parkanlageund wir mittendrin, mit einer unverhofften Einladung zu einem zweiten Fruehstueck

Durch die Wueste Khorasan in das schoene und saubere Kleinstaedtchen Tabas dem Hauptsitz der Zoroastrismus-Anhaenger. (Prophet Zarathustra)

Schoen aber zu klein um gefaehrlich zu sein

Wohin Mustafa wohl hinschielt.Keine Frage. Zu der huebschen Blonden, wohin denn sonst.

Antike persische Residenzstadt unter den Achaemeniden. Gegruendet von Dareios 1 anno 520 vor Christus.

Darunter traegt Frau Jeans und Turnschuhe

Die Zitadelle von ShirazVier Tuerme, einer davon ist ein wenig schief geraten

Shiraz: Botanischer Garten. Pingi Maja schaut in ihrer Montur nicht gerade gluecklich aus.

Unterwegs nach Shiraz. Stausee mit Palmen statt Kirchturm

Die Einladende Aerztin mit Personal vor dem Spital Der Gastgeber Saad mit Remo vor seiner Villa

Zurueck in den "Norden" Bezueglich Schoenheit nicht zu ueberbieten.Ein Erlebnis zwischen Bandar Charak und Lar. Kuh-e Puhal-e Khamir

Groesse des Iran: 1 658 000 Km2 41 x die SchweizEinwohnerzahl des Iran: 76 000 000